Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) - Newsticker

Newsticker
Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) - Newsticker
  1. Shetland Ponys: Diskussion um internationale Anerkennung

    Warendorf (fn-press). In jüngster Zeit ergaben sich bei dem Verkauf oder bei der Verpachtung von deutschen Shetland Ponys ins Ausland vereinzelte Probleme. Hintergrund ist, dass das Ursprungszuchtbuch der Rasse Shetland Pony, die Shetland Pony Stud-Book Society (SPSBS), und einige weitere Mitgliedsländer des International Shetland Pony Committee (ISPC) den Nachweis der lückenlosen Rückführbarkeit der Pedigrees auf das Ursprungszuchtbuch verlangen. Dies...

  2. Seminarreihe für Trainer in der Basis- und Schulpferdeausbildung

    Warendorf (fn-press). „Die klassische Reitlehre mit der Natur des Pferdes erklärt“ ist das Thema der 4. Seminarreihe für Trainer in der Basisausbildung und in der Ausbildung mit Schulpferden. Die eintägigen Seminare mit Reitmeister Martin Plewa werden bundesweit von der Deutschen Reiterliche Vereinigung (FN) zusammen mit den Landespferdesportverbänden angeboten.

    Ohne Wissen über die Entwicklungsgeschichte des Pferdes mit den Konsequenzen...

  3. „Pack an! Mach mit!“: 1.000 Euro Baumarkt-Gutschein sichern

    Warendorf (fn-press). Noch bis zum 15. Februar können sich Reitvereine, die ihre vereinseigene Anlage verschönern möchten, bei „Pack an! Mach mit!“ um eine Förderung ihrer Renovierungsarbeiten bewerben. Die Aktion der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) wird unterstützt von Globus Baumarkt und den Persönlichen Mitgliedern der FN.

    Hundert in einem Bewerbungsverfahren ausgewählte Vereine erhalten jeweils einen Gutschein...

  4. Turniervorschau vom 15. bis 20. Januar 2019

    Internationales Weltcup-Spring-, Fahr- und Voltigierturnier (CSI-W5*, CAI-W, CVI-W) "Partner Pferd" vom 17. bis 20. Januar in Leipzig
    Weitere Informationen unter www.engarde.de

    AUSLANDSTARTS

    Internationales Weltcup-Springturnier (CSI5*-W/2*) vom 16. bis 19. Januar in Dubai/UAE
    CSI5*: Philipp Weishaupt (Hörstel); Jörg Naeve (Bovenau).

  5. J.J.Darboven Vereins-Initiative: Jetzt noch schnell bewerben

    Warendorf (fn-press). Der Countdown für die J.J.Darboven Vereins-Initiative läuft: Vereine, die 2019 den Kaffeebereich auf ihrem Turnier besonders attraktiv gestalten wollen, können sich noch bis 15. Februar um ein umfassendes Ankündigungs- und Veranstaltungspaket mit Kaffeemaschinen, Becher, Milch, Zucker, einer Tafel für die Preisliste, drei Präsentkörben als Ehrenpreise sowie Bannern, Flyern und Plakaten bewerben. Insgesamt profitieren 100 Vereine von der...

  6. Ergebnisdienst vom 9. bis 13. Januar

    Nationales Dressur- und Springturnier (CDN/CSN) "K+K Cup" mit Preis der Zukunft vom 9. bis 13. Januar in Münster
    Großer Preis
    1. Katrin Eckermann (Sassenberg) mit Caleya; 0/0/35,17
    2. Thomas Holz (Emsdetten) mit Buffy 53; 0/0/37,67
    3. Felix Haßmann (Lienen) mit Balance 30; 0/0/37,90

    Grand Prix
    1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Fohlenhofs Rock’n Rose; 75,180 Prozent
    2.

  7. Münster: Auszeichnung für Lars Nieberg

    Münster (fn-press). Im Rahmen des Hallenreitturniers K+K-Cup in Münster wurde Springreiter Lars Nieberg (Sendenhorst) mit dem FN-Ehrenzeichen in Gold mit Lorbeer ausgezeichnet. Der 55-Jährige hat 2018 seinen 50. Nationenpreis für Deutschland bestritten und zum Ende des Jahres seine spitzensportliche Karriere beendet.

    Zu den größten Erfolgen des gebürtigen Niedersachsen gehören zwei olympische Team-Goldmedaillen sowie die Mannschaftstitel...

  8. Münster: Katrin Eckermann im Siegestaumel

    Münster (fn-press). Was für ein Turnierwochenende für Katrin Eckermann (28) aus Füchtorf bei Warendorf: Beim K + K Cup, dem bekannten Hallenturnier in der Halle Münsterland, triumphiert sie in beiden Hauptspringen. Mit ihrer zehnjährigen Stute Caleya gewann sie zunächst das Championat von Münster und zum Schluss des Turniers auch noch den Großen Preis. Hinzu kam der Sieg im Finale der mittleren Tour mit F.C. Okarla.

    Katrin Eckermann...

  9. Preis der Zukunft: Emma Goemmer und Alexa Westendarp gewinnen

    Münster (fn-press). Für die eine war es eine Premiere, für die andere eine Wiederholung: Emma Gössau und Alexa Westendarp gewinnen den Preis der Zukunft der Junioren und Jungen Reiter in Münster. Während die U18-Siegerin überhaupt das allererste Mal in Münster am Start war, hat die Siegerin der U21-Tour ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholt.

    „Ich bin hin und weg, wie das hier gelaufen ist“, sagt Emma Gömmer.

  10. Münster: Deutsch-schwedische Dressurerfolge

    Münster (fn-press). Der K + K Cup in der Halle Münsterland lockte erneut viele bekannte Dressurpaare an den Start. Die klassische Tour mit Grand Prix und Special dominierten Dorothee Schneider (Framersheim) und die Schwedin Malin Wahlkamp-Nilsson, in der Kür-Tour waren Anabel Balkenhol (Rosendahl) und Anna-Christina Abbelen (Kempen) die besten.

    Viele Reiterinnen und Reiter der Dressurkader des DOKR nutzen stets das Münsteraner Hallenturnier als „Warm...